Fettarm kochen

Aubergine

Möchten Sie z.B. leckere Auberginen braten, aber mit weniger Olivenöl als in der spanischen Küche üblich, dann bietet sich folgendes an:

Statt die Auberginen (oder auch Zucchini, Paprika, …) schwimmend in Olivenöl auszubraten, legen Sie sie auf ein Backblech, bepinseln sie mit Olivenöl, würzen sie mit Pfeffer und Salz (Vorsicht: Streuwürze/Gemüsebrühe immer erst nach dem Backen dazugeben - sie verbrennt sonst) und backen bei ca. 220°C im vorgeheizten Ofen goldbraun. So können Sie die im Gericht enthaltene Menge Öl exakt bestimmen.

Ähnliches gilt auch bei der fettarmen Herstellung von Croûtons.